Illustrierte Magazine der Klassischen Moderne
Weitere Titel: Illustrierte Presse
Recherche starten: http://www.illustrierte-presse.de/
Verfügbar: Freier Zugang
  Freier Zugang
Inhalt: Illustrierte Magazine der Klassischen Moderne stellen eine gehaltvolle und ästhetisch erstrangige Quelle zur Alltags-, Kultur-, Kommunikations-, Design- und Fotografiegeschichte der Zwischenkriegszeit dar. Erstmals virtuell zusammengeführt und für die Forschung, aber auch für kulturhistorisch interessierte Leser aufbereitet, finden Sie hier mit den kompletten Beständen von "Querschnitt", "UHU", "Kriminal-Magazin", dem "Jüdischen Magazin", dem "Auto-Magazin" – und demnächst fünf weiteren Titeln – zunächst zehn der wichtigsten deutschsprachigen Magazine jener Ära mit rund 650 Ausgaben, 75.000 Druckseiten und über 50.000 Abbildungen vertreten.
Fachgebiete: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Germanistik, Niederländische Philologie, Skandinavistik
Informations-, Buch- und Bibliothekswesen, Handschriftenkunde
Kunstgeschichte
Medien- und Kommunikationswissenschaften, Publizistik, Film- und Theaterwissenschaft
Schlagwörter: Presse
Magazin
Zeitschriften
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ: Bilddatenbank
  • Sammlung von Bildern und Fotos (Verwaltung, Archivierung, Betrachtung)
Verlag: Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden; Universität Erfurt - Seminar für Medien- und Kommunikationsforschung