Inkunabelkatalog
Weitere Titel: INKA
Inkunabelkatalog Deutscher Bibliotheken
Recherche starten: http://www.inka.uni-tuebingen.de/
Verfügbar: Freier Zugang
  Freier Zugang
Inhalt: Der Inkunabelkatalog (INKA) ist die weltweit größte, frei zugängliche Inkunabeldatenbank deutscher Bibliotheken, in der neben Titelaufnahmen auch die exemplarspezifischen Besonderheiten der einzelnen Bände greifbar sind.
Der Inkunabelkatalog INKA ist kein abgeschlossener Katalog, sondern bietet Zugriff auf verschiedene Dateien eines Datenpools, der sich aus den Exemplarbeschreibungen von Inkunabeln in verschiedenen Bibliotheken zusammensetzt. Der Datenpool wird regelmäßig aktualisiert und vergrößert sich in dem Umfang, wie die am Aufbau beteiligten Bibliotheken neue Daten liefern. Derzeit bringen mehr als 40 Bibliotheken ihre Bestände ein (Stand: Dezember 2010).
Fachgebiete: Allgemein / Fachübergreifend
Informations-, Buch- und Bibliothekswesen, Handschriftenkunde
Schlagwörter: Inkunabel
Katalog
Erscheinungsform: WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ: Bestandsverzeichnis
  • Allgemeine und fachspezifische Kataloge mit bibliographischem Charakter von Bibliotheken und anderen Einrichtungen
Verlag: Eberhard-Karls-Universität Tübingen